Boule Club Trier

Boule in der ältesten Stadt Deutschlands

Caquelard/Clüsserath erneut Turniersieger

Bei der 17. Auflage unseres Internationalen Turnier auf dem Gelände der Uni Trier konnten sich nach 5 spannenden Runden die Wittlicher Anthony Caquelard und Alfred Clüsserath im Finale gegen das Doublette Norbert Birgensler / Raymond Sotkiewicz aus Saarwellingen durch. Alle 41 Doublettes konnten sich am tollen Wetter erfreuen, erst im Verlauf des Finales wurde es immer dunkler am Trierer Himmel, doch dank der Hilfe vieler Teilnehmer konnten wir alles noch vor dem grossen Regen ins Trockene bringen.

Weiterlesen

17. internationales Turnier

Unser offenes internationales Turnier wird in diesem Jahr am Sonntag, den 25. August 2013 stattfinden. Gespielt wird erneut auf dem Gelände der Uni Trier.

plakat2013

Details zur Anfahrt befinden sich im oberen Menü unter Spielorte -> Unisportplatz. Dort können die Adresse und die GPS-Koordinaten für die Anfahrt gefunden werden.

Wir freuen uns wieder auf viele Teams aus Nah und Fern !

Turniersieg geht nach Wittlich

Nach 5 spannenden Runden auf der Anlage an der Uni Trier und einem noch spannenderen Finale ging der Sieg des 16. internationalen Turniers in Trier wie im vergangenen Jahr nach Wittlich. Jedoch waren es nicht die Titelverteidiger Caquelard/Clüsserath, sondern das Doublette Marx/Marx, das sich im Endspiel den Turniersieg sichern konnte.

 

Die Ergebnisliste :

1) Marx/Marx (Wittlich) 4:1 (17)
2) Belkhiri/Seyad (Niederberg) 5:0 (17)
3) Clüsserath/Caquelard (Wittlich) 4:1 (15)
4) Burkhardsmaier/Koischewski (Saarbrücken) 4:1 (15)
5) Wagner/Adams (Weissenthurm) 4:1 (13) Weiterlesen

Ergebnisse Turnier 2011

Nach 5 spannenden Spielrunden auf dem Sportplatz an der Universität gab es folgendes Endresultat :

1. Caquelard / Clüsserath (Wittlich) 5 (BHZ 16, +40)
2. Dörr / Kaiser (Miseler Carreau / LUX) 4 (BHZ 16, +27)
3. Engels / Schuler (Trier, Ahrtalbouler) 4 (BHZ 16, +19)
4. Loisel / Fontaine (Wittlich) 4 (BHZ 15, +31)
5. Thull / Wolfers (Trier) 4 (BHZ 14, +32) Weiterlesen